View job here

Für das Ausbildungsjahr 2020 bietet das FBH einen Ausbildungsplatz zum Industriemechaniker/in  – Schwerpunkt Feingerätebau -  an.

 (Kennziffer 31/19)

Du reparierst Dein Fahrrad selbst und kannst einen IKEA-Schrank mit sechs Schubladen montieren ohne dass ‘ne wichtige Schraube übrig bleibt? Du hast Details ebenso im Blick wie das „große Ganze“? Bestens! Damit hast Du perfekte Voraussetzungen, um Industriemechaniker/in zu werden.

Präzisionsbauteile herzustellen wird später einmal Deine Aufgabe sein. Bei uns am Ferdinand-Braun-Institut lernst Du alles, was Du dazu wissen musst. In Deiner Grundausbildung stehen Fräsen, Drehen, Schweißen und vieles mehr auf dem Programm. Später lernst Du weitere Techniken und machst Spezialanfertigungen für unsere Wissenschaftler/innen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Metallbearbeitung, denn unsere Forscher/innen benötigen sehr individuelle Aufbauten und Geräte für ihre Experimente. Oft sind es Einzelanfertigungen, die Du dann in unserer Werkstatt herstellen wirst.

Mit der Ausbildung bei uns bist Du vielseitig qualifiziert – für die Arbeit in der Industrie ebenso wie in der Forschung.

Die Höhe der Vergütung, die Dauer des Urlaubs und sonstige Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVAöD). Für weibliche und männliche Bewerber besteht Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Ausbildungsart und -dauer:
Duale Berufsausbildung 3,5 Jahre, bei guten Leistungen ist eine Verkürzung möglich.

Das bringst Du mit:
Mittlerer Schulabschluss oder Abitur, handwerkliches Geschick, Teamfähigkeit, Ausdauer, Genauigkeit und Englischkenntnisse

Das lernst Du:
Herstellen von Bauteilen und Baugruppen, betriebliche und technische Kommunikation, Steuerungstechnik, Qualitätsmanagement 

Bewerben:
Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Deine Online-Bewerbung. Dazu klicke
bitte auf „Online bewerben“ und übersende uns auf diesem Wege Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Zeugnisse, Lebenslauf sowie Praktikumsnachweise (wenn vorhanden)) bis zum 29.02.2020.

 

Fragen zur Bewerbung?
Birgit Stremlow
Tel. 030 6392 2604
Bewerbung@fbh-berlin.de


Fragen zum Beruf?
Daniel Bandke
Tel. 030 6392 2713
daniel.bandke@fbh-berlin.de